Nachricht

Nachrichten aus der Gemeinde

Werner Laub wird unser neuer Pfarrer in St. Elisabeth

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir ab kommenden Sommer einen neuen Pfarrer in St. Elisabeth begrüßen dürfen.

Pfarrer Werner LaubBischof Gebhard Fürst hat Werner Laub (40), bislang Pfarrer der Seelsorgeeinheit „Echaztal“ in Dekanat Reutlingen-Zwiefalten, die Pfarreien der Stuttgarter Seelsorgeeinheit 4 verliehen, zu der die Innenstadtpfarrei St. Elisabeth und St. Clemens in Stuttgart-Botnang gehören.

Werner Laub wurde im August 1971 in Ehingen/Donau geboren und ist in Unterstadion aufgewachsen. Nach dem Abitur in Biberach erlernte er 1991/1992 am Ambrosianum in Ehingen die für das Theologiestudium notwendigen Sprachen Griechisch und Latein. Von 1992 bis 1997 studierte er Katholische Theologie in Tübingen, unterbrochen durch ein zweisemestriges Auslandsstudium in Rom. Nach der Weihe zum Diakon im Jahr 1998 erwarb er im anschließenden Diakonatsjahr in Jebenhausen und Betzgenried bei Göppingen erste Erfahrungen als Seelsorger. Im Juli 1999 wurde er im Münster in Zwiefalten zum Priester geweiht. Es folgten Ausbildungsjahre als Vikar in Stuttgart-Zuffenhausen (1999 – 2001) und Kirchheim/Teck (2001 – 2003). Seit September 2003 ist Werner Laub Pfarrer der Pfarreien St. Wolfgang Pfullingen und Bruder Konrad in Lichtenstein, die die Seelsorgeeinheit „Echaztal“ bilden. Seit Februar 2008 ist er im Dekanat Reutlingen Kirchenmusikpräses und Präses der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) in Pfullingen.