Nachricht

Nachrichten aus der Gemeinde

Sankt Martin 2020

Wir wünschen ein wunderbares Martinsfest für Groß und Klein in unserer Gemeinde!

Damit Sankt Martin auch ohne unseren beliebten Martinszug schön werden kann, haben wir uns einiges für Sie ausgedacht. So möchten wir durch gemeinsame und zeitgleiche Aktivitäten, Corona zum Trotz, doch noch Gemeinschaft stiften, auch wenn wir nicht wie sonst am selben Ort zusammen feiern können.

Viel Freude!

... im Viertel... online

Sankt Martin zuhause ... in St. Elisabeth
Lichttueten Laternen
... im Viertel ... im Netz
Miniumzuege socialmedia

 

Sankt Martin zuhause

Laternen-Mitmachaktion für ALLE zu Hause

Ausgemalte Papiertüte

Foto: Ute Schüssler

  • Stellt jeden Abend um 18 Uhr vom 8.-15.11. eine Laterne ins Fenster
  • Macht ein Foto davon und postet es mit #SanktMartin0711 auf facebook oder instagram
  • So geht´s: Nehmt eine weiße Butterbrottüte und gestaltet sie als Laterne:
    • Beklebt sie mit diesem Martinsfenster zum ausmalen
    • Bemalt sie selbst mit Wasserfarben oder Buntstiften
    • Beklebt sie mit Transparenzpapier
    • Stellt dann ein Glas mit Teelicht hinein oder ein LED-Licht
  • Stellt die Laterne gemeinsam ins Fenster, dabei könnt ihr das Fenstergebet sprechen:

Lieber Gott,

heute Abend stelle ich meine Laterne ins Fenster.
Draußen ist es dunkel.
Unsere Laterne strahlt hell.
Sie macht den Abend ein wenig heller.
Sie erinnert uns an den Heiligen Martin:
Er hat seinen Mantel mit einem armen Menschen geteilt.
Er hat vielen Menschen Gutes getan.
Martin hat die Welt ein wenig heller gemacht.
Gott, wir können das auch tun –
Die Welt ein wenig heller machen.

Hilf uns dabei.
Amen

Backaktion

Möchtet Ihr wie St. Martin teilen und jemandem eine Freude machen? Vielleicht einem einsamen Nachbarn, älteren und kranken Personen oder lieben Freunden? Backt ihnen eine Martinsbrezel! Vielleicht bringt Ihr auch eine Tütenlaterne mit?

Finde ein schönes Rezept auf der Aktionsseite der Sternsinger.

Etwas für den Kopf, etwas für die Seele

Viele Lichter vor St. Elisabeth

entfällt leider:

Am 11.11. laden wir alle ein, zwischen 16 und 19 Uhr an die Kirche St. Elisabeth zu kommen und dort eine Tütenlaterne abzustellen. Wir haben einen kleinen Rundgang vorbereitet und Ihr hinterlasst mit eurer Laterne eure Spur -  sie zeigt denen, die nach Euch kommen: Wir sind Gemeinde, wir feiern zusammen St. Martin, wenngleich dieses Jahr auch etwas anders.

Mini-Martinszüge

Am 11.11. wollen wir viele kleine Martinszüge in den Straßen machen. Geht als Familie, vielleicht mit einer anderen Familie um Euren Häuserblock.
Singt die Martinslieder, die Ihr kennt und lest die Martinsgeschichte.

Stellt danach eine Laterne vor die Kirche St. Elisabeth (16-19 Uhr).

Sankt Martin im Netz

Macht mit!
Postet Fotos und Videos von Eurer Laterne im Fenster, vom Backen, von Eurem kleinen Umzug, .... bei Instagram oder Facebook!

Verwende die Hashtags

#stmartin2020 - werde Teil der bundesweiten Aktion

#sanktmartin0711 - finde heraus, wie viele mit uns in Stuttgart Sankt Martin feiern.

Sternsinger - Sankt Martin

Anregungen für unsere Aktion fanden wir bei

Attachments:
Download this file (TextZurReflexion.pdf)TextZurReflexion.pdf58 kB(18.10.2020)